Schnelleres Suchen dank JSearchUtil

JSearchUtil ist ein Programm zum Suchen von Ordner in vorab definierten Pfaden. Es hat sich als äußerst effektiv erwiesen sobald ein Ordner in einem Verzeichnis mit sehr vielen anderen Ordnern und Verzeichnissen gesucht werden soll. In den meisten Betriebssystemen ist ein Suchfenster bereits vorgesehen, jedoch durchsuchen diese Funktionen häufig auch sämtliche Unterordner des Verzeichnisses. Das führt zu meist sehr langen Suchvorgängen. JSearchUtil sucht hingegenen nur auf Root-Verzeichnisebene, das heißt es wird vorab definiert in welchem Verzeichnissen gesucht werden soll. Im zweiten Schritt können diese Verzeichnisse nach einem Stichwort durchsucht werden. Die Ergebnisse werden gut sichtbar visualisiert und mittels Doppelklick kann das gewünschte Verzeichnis geöffnet werden. Die zur Suche genutzten Verzeichnisse werden automatisch im Hintergrund abgespeichert und sind beim nächsten Programmstart wieder verfügbar.
Weiterlesen

In eigener Sache: CANopen Rechner

Dieser Artikel wird für vielleicht für einige relevant sein, sofern Euch das Feldbusprotokoll CANopen etwas sagt. Aktuell bearbeite ich ein Projekt, dass für die Kommunikation mit Geräten mittels CANopen nutzt. Dabei handelt es sich um ein offenes Übertragungsprotokoll der CiA (CAN in Automation). Hierbei können Datentelegramme gesendet und empfangen werden. Je nach Nachrichteninhalt erscheinen diese auf unterschiedlichen Kanälen auf dem Bus. Weiterlesen

phpLiteAdmin unter Raspberry Pi / Linux nutzen

Anwender die auf dem Raspberry Pi eine Sqlite3 Datenbank nutzen, können mit dieser Anleitung eine bequeme Möglichkeit finden, die Datenbankinhalte über den Browser einzusehen. Dies kann gerade in Debuggingfällen manchmal sehr hilfreich sein. Ich denke es gibt genügend Einsatzmöglichkeiten für dieses schicke Webtool, welches später auf Eurem Raspberry Pi laufen soll.
Weiterlesen

Temperatursensor DS18B20 an einen Raspberry Pi anschließen

Es gibt viele Arten den Raspberry Pi zu nutzen. Neben dem Einsatz als klassischen Desktop-PC, oder aber zum Aufmotzen des Flatscreens mit einem Multimedia-PC kann der Raspberry auch beliebig für Basteleien genutzt werden. Ich habe vor einiger Zeit mal einen kleinen Aufbau gemacht, mit dem die aktuelle Temperatur über einen Sensor eingelesen werden kann. Für den Aufbau benötigt ihr ein 4,7k Ohm Widerstand und einen Temperatursensor. Im Folgenden habe ich dafür den Dallas DS18B20 Sensor verwendet. Optimal für den Aufbau wäre zudem ein Steckbrett, Breakout Cobbler, Flachbandkabel und ein paar Jumperleitungen. Alles zusammen gibt es für kleines Geld in einem Bundle bei Ebay oder Amazon.
Weiterlesen

1 2