Datenträger mit TrueCrypt verschlüsseln

Nachdem offiziell die Entwicklung für TrueCrypt eingestellt und bei dem ersten Audit der Software keine Backdoor gefunden wurde, kann ich noch mit relativ gutem Gewissen meine Daten auf USB Sticks oder externe Festplatten für unberechtigtem Zugriff schützen.
Ich habe eine entsprechende portable Version 7.1a des Clients im Internet gefunden, mit der man problemlos Verschlüsselungscontainer auf USB Sticks generieren kann und mittels Batchskript kinderleicht mounten kann.
Weiterlesen

TrueCrypt vor Entwicklungsende

Aktuell ist das Verschlüsselungstool TrueCrypt leider in aller Munde. Die anonymen Entwickler hinter dem Programm gaben offiziell bekannt, dass die Entwicklung für TrueCrypt offiziell eingestellt wird.
Als Alternative preisen sie auf deren Homepage das windowseigene Tool „Bitlocker“ an, welches ab Windows 7 in der Pro Version verfügbar ist. Die aktuellste Version 7.2 hat einiges an Funktionalität eingebüßt und es wird dringend empfohlen diese Version nicht zu nutzen. Daher ist die letzte bestmögliche Revision 7.1a.
Weiterlesen