LibreOffice 4.4 unter Ubuntu installieren

Heute ging die Meldung durch die Newsstreams, dass eine neue Version von LibreOffice veröffentlicht wurde. Mit der Version 4.4 wurden einige Bugfixes eingespielt und ein paar Funktionen aufpoliert. Der Augenmerk jedoch besteht in der neuen UI der Office Suite. Ein genauer Changelog kann
eingesehen werden.

In diesem Artikel möchte ich kurz darauf eingehen, wie man das aktuellste Update bereits vor der eigentlichen Verbreitung über die Repositorien erhält. Dazu müsst ihr euch erstmal die Dateien runterladen. Für x86 Systeme hier und für x64 Systeme hier.

Nun entpacken wir die .tar.gz Datei und öffnen den neu generierten Ordner. Darin befindet sich im Unterordner „DEBS“ die einzelenen Installationsdateien.
Wir öffnen nun eine Terminalsession und navigieren zum entsprechenden DEBS Ordner. Mit dem folgenden Befehl können wir nun alle Abhängigkeiten und vorhandenen Pakete installieren.

sudo dpkg -i *.deb

Nach kurzer Zeit haben wir nun die aktuellste Version von LibreOffice auf unserem PC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.